Sa

26

Mai

2012

Meetings in 22 Minuten

Meetings können Demotivationsfaktoren sein: sie erzeugen zerrissene Arbeitstage oder sind ineffizient. Mit neun Regeln erschaffen Scott Berkun und Nicole Steinbock effiziente 22-Minuten-Meetings:

  1. Schedule a 22 minute meeting
  2. Have a goal based agenda
  3. Send required readings 3 days beforehand
  4. Start on time
  5. Stand up
  6. No laptops, but presenters and note takers
  7. No phones, no exceptions
  8. Focus! Note off topic comments
  9. Send notes ASAP

Wie das genau geht, erklärt Nicole Steinbock in fünf Minuten in diesem Ignite-Video:

Just try it!

 

Dieser Blog-Post ist ein privater Beitrag von Judith Andresen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1

  • #1

    Axel Eble (Dienstag, 19 Juni 2012 09:20)

    Noch schlimmer als Meetings sind lediglich Telefonkonferenzen. Insbesondere über den Teich mit der Latenz und möglichst noch mit non-native speakers auf Englisch.

  • loading

LEISTUNGEN

E-MAIL AN INFO@JUDITHANDRESEN.COM


Mo

25

Aug

2014

Farbe ins Spiel bringen | Pastellkreide auf FlipCharts

Das Protokollieren von Meetings ist wichtige. Es sorgt dafür, dass wir getroffene Entscheidungen anschließend leicht nachvollziehen können. Es zwingt uns dabei dazu, im Meeting etwas Konkretes zu formulieren.

mehr lesen 0 Kommentare