Stricken I.

Ich stricke aus Leidenschaft und nutze die Ruhe beim Stricken zum Denken. Meistenteils entstehen dabei Kleidungsstücke (vorwiegend Socken & Pullover) für mich selbst. In seltenen Fällen, die sich dennoch in naher Zukunft häufen werden, stricke ich auch für andere Menschen.

Anläßlich des Geburtstages und mit dem Wissen, dass der zu beschenkenden Person rosa gefällt, erstand ich käuflicherweise eine Jeans und strickte diesen Kinderpullover. Demnächst mehr aus der Serie "Stricken".

Das angenehme an Kinderpullovern ist, dass sie sehr früh nach Beginn der Strickarbeit auch schon fertig sind.

 

Dieser Blog-Post ist ein privater Beitrag von Judith Andresen.