Grüner Spargel - lecker und anders.

Es ist Spargel-Zeit. Alle Köche neigen in dieser Zeit zum Spargel-Vierergestirn: Spargel, junge Kartoffeln, Sauce hollandaise und meist Schinken.

Besuch war angemeldet. Natürlich lockte der Spargel, aber Sauce hollandaise? Nee, nicht schon wieder! Variationen guten Geschmacks müssen her!

Gebratene Hähnchenbrustfilets an grünem Spargel und gegrillten Tomaten, dazu Rucola-Pesto & Giabatta.

Als Beilage: Giabatta frisch backen!

Giabatta aufschneiden

Rucola-Pesto
600 g Rucola
150 g Hartkäse
100g Pinienkerne
3 EL Olivenöl
3 Knoblauchzehen
100 ml Brühe
Salz
Pfeffer

Pinienkerne anrösten.
Klein hacken.

Rucola waschen, klein hacken.
Käse reiben.
Knoblauchzehen pressen.
Alle Zutaten zusammengeben.
Olivenöl hinzu.

Schließlich mit Brühe versetzen. (Für Gewiefte und Eingeweihte: hier kommt ein Tassen-Schneebesen zum Einsatz!)
Mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Pro Person: 1 - 2 halbe Hähnchenbrustfilets.
Hähnchenbrustfilets säubern.
Halbieren.
Salzen & pfeffern (roter Pfeffer, frisch gemahlen)
Olivenöl erhitzen.
Darin für je 7 Minuten Filets auf beiden Seiten braten.

Pro Person 200g Tomaten
Tomaten waschen.
In ca. daumendicke Scheiben schneiden.
Leicht salzen & pfeffern (weißer Pfeffer, frisch gemahlen).
In Olivenöl braten (von jeder Seite 2 Minuten)

1 - 2 Bund Grünen Spargel säubern.

1 Teelöffel Zucker zum Salzwasser hinzufügen.

Spargel maximal 5 Minuten dünsten.

 

  Anrichten.
Guten Appetit!

 

Dieser Blog-Post ist ein privater Beitrag von Judith Andresen.