Artikel mit dem Tag "Organisation"



BERATUNG JUDITH ANDRESEN · 06. April 2019
Es ist wieder so weit. Ich zücke die virtuelle Schreibfeder und bearbeite Texte. Aktuell stehen auf dem Programm: 2. Auflage "Agiles Coaching", "Führen in agilen Organisationen" und "Agile Organisationsentwicklung". In gewohnter Weise entstehen die Bücher auf leanpub.com -- und werden voraussichtlich alle im Hanser Fachbuchverlag gedruckt werden (beziehungsweise als eBooks) veröffentlicht werden. Wenn Ihr spontan Assoziationen zu den oben genannten Themenfeldern habt, meldet Euch. Wünsche...

Podcast · 25. März 2019
Matthias Lau, Ole Michaelis und Judith Andresen unterhalten sich über die Arbeit in verteilten Teams sowie die Unterschiede zwischen "remote work" und Homeoffice. Die drei teilen dabei Geschichten, Dos und Don'ts dieser Arbeitsformen. Die Unterschiede sind so groß wie die Firmen unterschiedlich sind, von denen sie berichten. Viel Spaß beim Zuhören!

Podcast · 12. März 2019
Nele Schön, Thomas Dugaro und Judith Andresen unterhalten sich darüber, wie Organisationen in Bewegung kommen (können). Dabei erzählen Nele und Thomas über ihren Weg und ihre Erfahrungen im Hause Gruner & Jahr. Viel Spaß beim Zuhören!

Modelle · 10. Februar 2019
Agile Coaches hören häufig den Satz: "Um das Experiment zu wagen, brauchen wir ganz schön viel Mut!" oder "Um das zu gehen, fehlt mir der Mut". Oder auch: "Wie machst Du das einfach? Das kann ich nicht. So mutig bin ich nicht." Sowohl in der Begleitung von Teams, Organisationen als auch Individuen wird von den Coachees fehlender Mut adressiert. Spontan reagieren viele Coaches mit Ermutigungen auf die geäußerte Mutlosigkeit. Mit Sätzen wie "Ihr schafft das schon!", "Ach, macht einfach --...

Kommentiert · 07. Februar 2019
Vor kurzem wurde ich gefragt: "Stützen agile Methoden den Kulturwandel?" Ich antwortete: "Bestimmt. Ändert ja Verhalten." Das ist inhaltlich korrekt. Mit dem nachfolgenden Kommentar ergänze ich diese Antwort, so dass sie verständlich wird.

Podcast · 28. Januar 2019
Lutz Prechelt und Judith Andresen unterhalten sich über Beweisbarkeit von "Agilität", über Hindernisse und Ergebnisse des Pair Programmings und die Hindernisse, echt agil zu werden. Also über Hürden, die es jemanden schwer machen können, einfach, iterativ, inkrementell und lernend zu arbeiten. Viel Spaß beim Zuhören!

Agile Organisationsentwicklung · 09. Januar 2019
Das Einführen agiler Methoden und einer agilen, also iterativ-inkrementell-lernenden, Vorgehensweise ist ein komplexes Vorhaben. Damit ein Bereich einer Organisation oder eine Organisation als Ganzes agil wird, müssen viele Menschen ihre jeweiligen Verhaltensweisen verändern. Daher gilt es, "agil mit agil einzuführen". Anders formuliert: es ist eine agile Organisationsentwicklung notwendig. Der Begriff der Organisationsentswicklung "steht". Die Frage ist, was eine agile...

Agile Teamentwicklung · 21. November 2018
Wenn agile Teams beginnen, sich selbst zu organisieren, hinterlässt es die betreffenden lateralen wie disziplinaren Führungskräfte häufig hilflos. Sie fürchten durch Eingriffe die Selbstorganisation zu "stören" und meiden Eingriffe. Selbstorganisation braucht Führung. Es gilt Richtung und Leitplanken zu setzen. Richtung und Leitplanken zu setzen, bedeutet, nicht die operativen Entscheidungen des Teams zu behindern, sondern zu fördern. Daneben gibt es auch strategische und normative...

Die BERATUNG JUDITH ANDRESEN schreibt ein viertägiges Intensivtraining "Agile Organisationsentwicklung" im April 2019 aus. Das Training richtet sich an systemische Coaches, Berater und Beraterinnen sowie erfahrene Organisationsentwickler und -entwicklerinnen, die agiles Denken und Vorgehen in ihren Arbeitsalltag integrieren möchten. Lernt, wie Ihr "agil mit agil" einführen und wie Ihr Organisationen iterativ, inkrementell und lernend entwickeln könnt. Eure Trainerin Judith Andresen führt...

Handwerk · 10. Oktober 2018
Das Team der BERATUNG JUDITH ANDRESEN arbeitet selbstorganisiert. Als selbstorganisiertes Team entscheiden wir, wen wir als neues Teammitglied aufnehmen möchten. Wir haben etwas gesucht, bis wir einen einfachen Weg gefunden haben, mit dem wir zu einfachen, schnellen und richtigen Entscheidungen für oder gegen Kandidaten oder Kandidatinnen kommen. Aber wie? Schon früh wussten wir, dass wir den direkten Austausch zwischen dem bestehenden Team und den Kandidaten oder Kandidatinnen brauchen....

Mehr anzeigen