Methoden(-bausteine)

Methoden(-bausteine) · 29. März 2018
Hallo, ich bin Goetz, und ich möchte gerne eine meiner Interventionen mit Euch teilen. Kurz zu meiner Person: ich arbeite als interner agile Coach im Geschäftsbereich IT für Die Techniker. Ich bin Absolvent des ersten Laufs der Agile Coach-Ausbildung der BERATUNG JUDITH ANDRESEN, die mir Frank Griffel, mein Chef und Initiator der agilen Transition in der TK, ermöglicht hat. Als agile Coach begleite ich Teams, die Organisation und Individuen in ihrer Veränderung im Sinne des agilen...

Methoden(-bausteine) · 18. Februar 2018
Feedback im Dreiklang ist eine einfache, schnell zu lernende und anzuwendende Methode, um Feedback zu geben.

Methoden(-bausteine) · 15. Dezember 2017
Eine gründliche Nachbesprechung des Projekts im Team deckt auf, was gut gelaufen ist und was nicht. Wir zeigen, wie ihr ein solches Debriefing strukturiert - und wie ihr mit dem „Elefanten im Raum“ umgeht.
Methoden(-bausteine) · 18. Februar 2017
Am 15. Januar 2017 ist die zweite Auflage des Buches "Retrospektiven in agilen Projekten" erschienen. Den einleitenden (begründenden und motivierenden Teil) des Buches habe ich entsprechend Eures Feedbacks grundlegend überarbeitet. Im "praktischen" Teil habe ich 25 neue Methodenbausteine ergänzt, so dass Ihr Eure Retrospektiven nun aus 95 Methodenbausteinen kombinieren könnt. Die 25 "neuen" Methodenbausteine sind besondere (und bewährte) Lieblinge unserer Arbeit in der BERATUNG JUDITH...

Methoden(-bausteine) · 15. Januar 2017
Im August 2013 veröffentlichte ich "Retrospektiven in agilen Projekten". Das Buch wurde häufig gelesen und zitiert. Entsprechend des Feedbacks, dass Ihr, liebe Leserinnen und Leser, mir in den letzten Jahren gegeben habt, habe ich den Text überarbeitet: "Wie komme ich aus der Nummer raus, wenn sich das Team oder ich mich verfranst habe?" Mit dieser Grundfrage habe ich die theoriebasierte Einleitung über das "Warum" und das "Was" für Retrospektiven überarbeitet und ergänzt. Das "Wie" ist...

Methoden(-bausteine) · 08. Januar 2017
In "Methodenbausteine für Retrospektiven" sammeln Judith Andresen und Julia Schmidt Methodenbausteine, die sich in der täglichen Coachingpraxis als besonders hilfreich erwiesen haben. Der folgende Methodenbaustein ist für Teams hilfreich, die Pseudodebatten über das "richtige agil" führen und darüber das Handeln vergessen.

Methoden(-bausteine) · 26. Oktober 2016
Das Teamphasenmodell von Tuckman (auch bekannt als Teamuhr) beschreibt die Entwicklung eines Teams in insgesamt fünf Phasen. Teams durchlaufen diese Phasen in unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Durch Absprachen, Teamregeln sowie neue Teamkonstellationen sind auch Rücksprünge in der Teamuhr möglich. Das 1965 entwickelte Modell beinhaltete ursprünglich nur vier Phasen. Erst im Laufe der Zeit erweiterte Tuckmann das Modell um die fünfte Phase – Adjourning. Diese Phase gilt jedoch nur...

Methoden(-bausteine) · 01. Oktober 2016
In Ergänzung zum leanpub-Text "Erfolgreiche Retrospektiven" veröffentlichen Judith Andresen und Julia Schmidt den Text "Methodenbausteine für Retrospektiven". Wir starten mit fünfzehn Methodenbausteinen. Wir werden diese Sammlung für Retrospektiven und Post-Mortem-Analysen regelmäßig erweitern und ergänzen. Ihr erhaltet die Updates kostenfrei auf leanpub.com.

Methoden(-bausteine) · 23. September 2016
Anfang dieses Monats hatte ich das Glück, die “Agile on the Beach”-Konferenz in Falmouth, Cornwall, besuchen zu können: eine absolute Konferenzempfehlung. Großartiges Line-up in idyllischer Umgebung mit charmanter Durchführung (@Judith: nochmals Danke für den Tipp!). Einer der vielen hochwertigen Konferenzvorträge war der von Adrian Howard über Iterative Persona: wie kann man Personae in der agilen Entwicklung verankern und sie dabei agil weiterentwickeln? Dieser Post basiert auf...

Methoden(-bausteine) · 24. August 2016
Judith Andresen hat den 2013 auf leanpub.com/ErfolgreicheRetrospektiven publizierten Text "Erfolgreiche Retrospektiven" komplett überarbeitet und ergänzt. Ihr könnt das 211-seitige PDF (Din A4) dort einfach herunterladen. Von der ersten Version des Texts gibt es eine Druck- und eBook-Variante aus dem Hanser-Verlag: Retrospektiven in agilen Projekten. Retrospektiven stehen und fallen mit einer guten Moderation. Was diese ausmacht, erläutert Judith im einleitenden Teil des Buchs. Dabei geht...

Mehr anzeigen