Basisschulungen agiler Projektmethoden

In den Basisschulungen werden alle Fertigkeiten vermittelt, die der kompetente Einsatz agiler Arbeitsweisen voraussetzt. Bei Bedarf werden die Methodenbausteine an die Anforderungen Eures Unternehmens angepasst. Optimal ist deshalb die Schulung der vollständigen Teams, die die neuen Methoden anwenden sollen. Die Schulungen umfassen:

 

  • Vorstellung der agilen Methode mit Rollen, Erwartungen und Artefakten
    Fokus der Vermittlung liegt dabei nicht auf der exakten Lehrbuch-Definition als statische Größe, sondern auf den zu Grunde liegenden Wertvorstellungen.
  • Training der grundlegenden Vorgehensweisen
    Schulungen der BERATUNG JUDITH ANDRESEN sind dynamisch und praktisch angelegt. Neben der FlipChart-Dokumentation, die während der Schulungseinheiten wächst, werden immer praktische Übungen wie zum Beispiel „die Lego-Stadt Agilo“ eingebaut. Damit ermöglicht die BERATUNG JUDITH ANDRESEN eine frühzeitige, tiefgehende Reflexion der Erwartungshaltungen und des agilen Vorgehens durch die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Schulungen.
  • Reflexion des Projekt- und Unternehmensumfelds und Abgleich mit den geschulten Methoden
    Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen identifizieren gemeinsam mögliche Stolpersteine im Projekt und Unternehmen. Sie definieren ein für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen gangbares Vorgehen.
  • Empfehlung für das erste Vorgehen und Aufzeigen von typischen (Denk-)Fehlern
    Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten eine klare Vorstellung, wie die ersten Schritte zu gehen sind. Dabei weist die BERATUNG JUDITH ANDRESEN auf mögliche Vorgehensfehler hin, die sich häufig im Laufe der agilen Transition ergeben.

 

Schulungen für Fortgeschrittene

Für alle, die bereits mit agilen Methoden vertraut sind und sie bei ihrer täglichen Arbeit einsetzen, empfehlen sich Schulungen für das Fortgeschrittenen-Level.. Abgestimmt auf Euren Unternehmens- beziehungsweise Projektbedarf trainiert die BERATUNG JUDITH ANDRESEN

  • Agile Rollen wie SCRUM ProductOwner, SCRUM-Master oder den BoardMaster im Kanban
  • Agile Methodenbausteine wie Retrospektiven und Reviews
  • Durchführung agiler Entwicklungsmethoden wie Pair Programming, Pair Reviews, Test Driven Development oder Behaviour Driven Development

Die Themenstellungen dieser Schulungen  können sich aus den Ergebnissen des Projektcoachings ableiten.