Organisationsentwicklung: Machen!

Organisationsentwicklung ist komplex. Viele Beteiligte, viele Erwartungen und Ansprüche gilt es zu beachten. Gleichzeitig bedeutet agile Transition für jeden Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin, das eigene Verhalten zu verändern.

 

Diese agile Transition kann niemand verordnen -- und sie ist nicht planbar. Dennoch können sich Organisationen Richtung und Leitplanken setzen, in denen es den Beteiligten leicht(er) fällt, ihr Verhalten zu verändern.

 

In selbstorganisierten Teams zum Kundennutzen schnell liefern + lernen erfordert mehr als die Einführung agiler Projektmethoden. Wir begleiten Euch durch Coaching in dieser Veränderung.

Wir unterstützen euch konkret!

Wir unterstützen Euch bei der agilen Transition Eurer Teams, von einzelnen Unternehmensabteilungen und/oder -bereichen oder in Eurer Produktentwicklung. 

 

Ihr werdet lernen, wie Eure Antworten auf die nachfolgenden Fragen lauten:

  • Was wollt Ihr erreichen? Wie lautet Euer Zielraum?
  • Wie werdet Ihr lernen? Wie gestaltet Ihr Eure Transition?
  • Wer treibt Eure Transition? Wie setzt Ihr Euer Transitionsteam zusammen?

Während agiler Transitionen benötigen die entsprechenden Organisationen häufig auch Unterstützung im Training und/oder der Entwicklung agiler Methoden sowie der Ausgestaltung von Führung. Wir sind für Euch da und liefern das, was Ihr braucht. Dabei treibt uns das erste Prinzip hinter dem agilen Manifest:

 

"Unsere höchste Priorität ist es, den Kunden durch frühe und kontinuierliche Auslieferung wertvoller Software zufrieden zu stellen."

 

Wir führen "agil mit agil" ein. Wir möchten mit Euch zusammen testen, lernen + schnell liefern. 

 

Ruft uns an, und erzählt uns, wo Ihr steht. Die Welt mag sich verändern. Aber sie hört nie auf, sich zu drehen. Gemeinsam begegnen wir dem Wandel!