Agile Organisationsentwicklung (Ausbildung)

Agile Organisationsentwicklung ist das strategische Lernen von Organisationen + Teams ausgerichtet auf ihren agilen Zielraum. Agile Organisationsentwickler*innen nutzen Coaching, Training + Sekundärberatung, damit die Organisationen ihr Anliegen erfüllen können.

 

Agile Coaches begleiten Teams, Organisationen und Individuen in ihrer Veränderung im Sinne des agilen Manifests. Sie handeln distanziert, dissoziiert und empathisch. Agile Coaches erkennen die Grenzen der Coachinghaltung und gehen damit achtsam um. Sie setzen bewusst Sekundärberatung ein. 

In der Ausbildung "Agile Organisationsentwicklung" lernen die Teilnehmenden Organisationsanliegen benennen zu lassen, Hebel der agilen Organisationsentwicklung zu identifizieren, um passende agile Transitionen aufzusetzen und zu begleiten.

 

Ein Teil der abgeleiteten Lernfelder werden die agilen Organsationsentwickler*innen als agile Coaches begleiten.

 

Die Teilnehmenden lernen in der Coachinghaltung Lern- (und damit Veränderungs-)prozesse für Teams, Organisationen und Personen zu designen und die entsprechenden Lernzyklen als agile Coaches zu moderieren.

 

Notwendige Coachinganstöße erfolgen auf Basis gemachter Beobachtungen und modellbasierter Interpretationen. Die Teilnehmer*innen lernen die für agiles Coaching und agile Organisationsentwicklung basalen Modelle kennen und anwenden.

 

Die Teilnehmenden lernen, wie sie die Coaching- beziehungsweise Organi­sations­ent­wick­lungsaufträge klären. Dabei liegt ein besonderes Augenmerk auf der Vermeidung von Selbstbeauftragungen.

 

Die Teilnehmer*innen erfüllen zwischen den jeweiligen Ausbildungsblöcken Praxisaufgaben, welche sowohl durch die Teilnehmenden inter- und den Trainingskräften supervidiert werden. Die Teilnehmenden folgen damit dem agilen Grundsatz "Just do it!" und lernen unmittelbar, welche Kraft in Reflexion des Erlebten und bewussten Lernzyklen liegt.

Inhalte

Die Teilnehmer*innen können nach der Ausbildung agile Transitionen von Teams und Organisationen begleiten.

 

Sie können entsprechend des Organisationsanliegens geeignete Lernzyklen aufsetzen. Sie können Organisationen agil in coachender Haltung entwickeln. Bei Bedarf können sie Teams, Organisation und Individuen agil coachen, trainieren und/oder (sekundär-)beraten.

01: Aufgabe, Haltung + Werte der agilen Organisationsentwicklung nutzen

Ziele der Ausbildung festlegen

Agile Methodenbausteine / Selbstorganisation in Simulation kennenlernen

Agiles Manifest + Cynefin verstehen

Haltung agiler Organisationsentwickler  / -entwicklerinnen verstehen

Lernzyklen etablieren

02: Iterativ, inkrementell + lernend Arbeiten

Agile Reifegrade kennen + anwenden

Innovationsannahme verstehen + anwenden

Hebel der agilen Organisationsentwicklung identifizieren

Lernzyklen für Teams und Organisationen entwickeln

Lernzyklus für Organisationsanliegen etablieren

Auf Experimente + Freiwilligkeit setzen

Agile Methoden(-bausteine) kennen + anwenden

 


03: Coachinghypothesen bilden + Basismodelle nutzen

Coachinghypothesen bilden

Transitionen für agilen Reifegrad AR-D, AR-C designen

Offene Fragen, Feedback und aktives Zuhören vertiefen

 

04: Mehr Modelle (Fokus: Führung + Organisation) anwenden

Definition "Führung in agilen Organisationen" kennen und anwenden

 


05: hebel Agiler Transitionen identifizieren

Beispiele agiler Transitionen kennen + nutzen

Transitionen designen auf Basis eigener Fälle

Transitionen für agilen Reifegrad AR-A designen

 

06: teams, Organisationen + Individuen begleiten

Weitere Modelle für Indvidual-, Team- und Organisationsbegleitung kennen + nutzen

Retrospektiven als Lernmethode in Teams verstärkt nutzen 

 


07: Coaching, training + Sekundärberatung

Handlungsoptionen "Coaching, Training + Sekundärberatung" überprüfen + umsetzen

 

08: Agile Organisationsentwicklung - Mein Weg

Abschlusspräsentation "Agile Organisationsentwicklung - mein Weg" halten

Ziele der Ausbildung kontrollieren

 


TERMINE

Die acht Schulungsblöcke finden jeweils auf dem Lieger "Villa Henriette" (Lotsestieg 4a in 21079 Hamburg) oder remote statt. Sobald der nächste Durchlauf geplant ist, findet Ihr hier die entsprechenden Termine.

Übungen

Die Teilnehmer*innen bearbeiten zwischen den Ausbildungsblöcken praktische Übungen, welche sie in Inter- und Supervision reflektieren.

Die Teilnehmer*innen bearbeiten konkrete Fälle während ihrer Ausbildung. In allen Ausbildungsblöcken trainieren die Teilnehmer*innen ihre Coachingfähigkeiten.


Leistungen im Überblick

  1. Acht Schulungsblöcke mit insgesamt 22 Ausbildungstagen
  2. Supervidierte Übungen in den Ausbildungsblöcken
  3. Telefonische Supervision (maximal vier Stunden) der Teilnehmenden
  4. Mittagessen, Obst, Kalt- und Warmgetränke
  5. sminca - der agile Baukasten (180 agile Karteikarten)
  6. Zusätzliche smincas mit Ausbildungsinhalten
  7. Buch "Agiles Coaching", Judith Andresen, Hanser Fachbuchverlag
  8. Photodokumentation aller Schulungs-FlipCharts
  9. Teilnahme-Zertifikat mit Inhalten

Für die Ausstellung des Teilnahme-Zertifikats sind die Supervision eigener Tätigkeit mit den Trainingskräften, eine schriftliche Dokumentation eines Coachings, der regelmäßige Austausch zwischen den Auszubildenden (Intervision) sowie der Vortrag der Abschlusspräsentation verpflichtend. 

Zielgruppe

Die Ausbildung richtet sich an alle agilen Führungsrollen wie SCRUM- oder Board-Master, Product Owner und/ oder agile Coaches. Die Ausbildung "Agile Organisationsentwicklung" unterstützt Manager*innen agiler oder agil werdender Organisationen in ihrer Haltung als "dienende Leitung". In diesem Sinne unterstützt sie auch Personal- und Organisationsentwickler*innen, ihr bisheriges Vorgehen um agile Vorgehensweisen zu ergänzen.

 

Gerne klären wir mit Dir, welche der von uns angebotenen Ausbildungen oder Intensivtrainings, die richtige für Dich ist. Melde Dich einfach im Team mit Deiner Frage!

Referent*innen

Die Ausbilder*innen sind abwechselnd vor Ort.

Christine Hilper ist Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie. Sie unterstützt als freie Mitarbeiterin, Therapeutin und systemische Beraterin die von uns betreuten Teams durch Supervision. Darüber hinaus coacht sie Klienten und Klientinnen in Einzelsitzungen.

 

Christine bietet regelmäßig offene Workshops zu Kommunikations- und Moderationstechniken an.

Judith Andresen ist eine Organisationsentwicklerin, die Teams und Unternehmen bei der Einführung agilen Arbeitens, agilen Denkens und Führens unterstützt.

Schwerpunktmäßig begleitet sie als agiler Coach Unternehmen in ihren agilen Transitionen.

 

Sie bloggt regelmäßig, schreibt Fachartikel und Bücher. Sie hält regelmäßig Vorträge über die Erkenntnisse und Erlebnisse unserer Arbeit.

Sandra Schwedler profitiert als agile Coach und Trainerin von ihrer zwölfjährigen Erfahrung in einer Digitalagentur, in der sie alle Facetten der Projektarbeit kennengelernt hat. Neben den inhaltlichen Themen hat sie sich mit der Einführung agiler Methoden und der Frage beschäftigt, wie Führung in einem agilen Umfeld funktioniert.

 

Sandra ist Aufsichtsratsvorsitzende des FC St. Pauli und in diesem Zuge mit den Herausforderungen von Führung bestens vertraut.


Jetzt Anmelden!

 

Sobald ein neuer Ausbildungsgang geplant ist, findet Ihr hier alle Infos nochmal auf einen Blick sowie ein entsprechendes Anmeldeformular.


Die Ausbildung findet jeweils bei mindestens sieben und mit maximal fünfzehn Teilnehmer*innen statt.

Die Termine finden jeweils auf dem Lieger "Villa Henriette" (Lotsestieg 4a in 21079 Hamburg) oder remote statt.

 

Die Agile Organisationsentwicklung-Ausbildung kostet 10.500,00 EUR netto (12.180,00 EUR brutto). Eine Aufteilung in drei Tranchen ist möglich. Details findet Ihr im obigen Informations-PDF.


Falls Du weitere Fragen zur Ausbildung habt, melde Dich bei uns. Wir beantworten Deine Fragen gerne.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.