Gruppensupervision

Agile Coaches reflektieren regelmäßig ihre Handlungen und ihre Wirkung. Sie erhöhen so ihre Wirksamkeit als agile Coaches. 

 

In Gruppensupervisionen lernen agile Coaches unterschiedlicher Arbeitgeber*innen von- und miteinander.

 

Dabei bearbeiten die agilen Coaches jeweils konkrete Fälle der Teilnehmer*innen unter der Anleitung der Supervisorin Judith Andresen. 

 

Die agilen Coaches tragen ihre jeweiligen Perspektiven und eigene Erfahrungen bei. Gemeinsam finden sie Lösungen und veränderte Handlungsoptionen für ihren Arbeitsalltag. Die Supervisorin wird dabei je nach Bedarf auf unterschiedliche Methoden zurückgreifen und so den Methodenkanon der Teilnehmer*innen erweitern. 

 

Die Gruppensupervision ist offen für alle Menschen, die coachend in agilen Kontexten arbeiten. Sie richtet sich also an Scrum Master, agile Coaches und agile Organisationsentwickler*innen. 

 

Die Gruppensupervision findet mit mindestens drei und maximal acht Teilnehmer*innen auf dem Lieger "Villa Henriette" oder remote statt. 

Gruppensupervision

2,5h Gruppensupervision

174,00 €

  • verfügbar