Ich bin das Brot des Lebens.

Zutaten: eine große Kerze, eine Menge farbiger Wachsplatten.
Aufgabe: Wachsplatten so bearbeiten und applizieren, dass eine angemessene Taufkerze dabei herauskommt.

Grundidee & Auftrag:

  • ohne viel Schnick-Schnack.
  • Einfach & ehrlich.
  • Dem Anlaß und der - christlichen - Idee angemessene Umsetzung.

Denk- und anschließend Handarbeit waren gefragt.
Ergebnis: eine bildliche Umsetzung des Taufspruchs und eine symbolische Darstellung der Dreieinigkeit.
Resumée: viel Zeit in der Ideenfindung und Umsetzung verbraten, dabei viel Spaß und Freude erlebt und gehabt.

 

Dieser Blog-Post ist ein privater Beitrag von Judith Andresen.