Beratungsblog

Illustration: Adretterei

RSS

Icon RSS

Ihr könnt das Blog über RSS beziehen. Alle Artikel werden über http://www.judithandresen.com/rss/blog/ veröffentlicht.

Suche auf judithandresen.com

  • Wir haben alle Blog-Artikel und Seiten auf dem Webserver judithandresen.com für Euch indiziert. Gebt das Stichwort ein, dass Ihr sucht!

Einfach sagen, was ist.

Es ist einfach, die Forderung aufzustellen, von einer Fehler- in eine Lernkultur zu kommen. Es ist ganz schön schwer, eine Lernkultur gut zu leben.

 

Wesentliches Element einer Lernkultur ist, dass alle Beteiligten in der Lage sind, Wirkungen und Auswirkungen von Handlungen oder Nicht-Handlungen zu erkennen und diese empfängergerecht zu formulieren. Kurz: wesentliches Moment einer Lernkultur ist Feedback.

mehr lesen

Ankündigung: Basta! | Kanban Simulation mit Team Flow

Mittwoch, 21. Februar 2018 10:00-12:30 Uhr in Frankfurt auf der BASTA!

 

Kanban ist eine der Methoden, die immer wieder im Gespräch ist. Dabei handelt es sich um eine flowbasierte Prozesssteuerung. Doch was bedeutet das? Und wie funktioniert das? In diesem Workshop simulieren wir Kanban mit Team Flow von Okaloa. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können die Wirkmechanismen von Kanban selbst ausprobieren. Dabei ist zu spüren, was es bedeutet "im Flow" zu sein.

mehr lesen 0 Kommentare

Ankündigung: Basta! | Ist eine agile Transition steuerbar? Und wenn ja, wie?

Dienstag, 20. Februar 2018 14.15-15.15 Uhr in Frankfurt auf der BASTA!

 

Viele Unternehmen wollen agiler werden. Die Frage ist nur: Wie geht das eigentlich?

  • Lässt sich eine agile Transition wirklich steuern? 
  • Und wo sind die richtigen Ansatzpunkte? 
  • Was kann getan werden, um nachhaltige Veränderung zu schaffen und nicht nur den  alten Käse mit neuem Namen zu bekleben? 
mehr lesen 0 Kommentare

Agile Coach-Ausbildungen im zweiten Halbjahr 2018

Raus aus der Selbstbeauftragung - rein in die Wirksamkeit! Agile Coaches unterstützen Teams, Organisationen und Individuen in ihrer Veränderung im Sinne des agilen Manifests.

 

Wir bieten die Agile Coach-Ausbildung und die -Kompaktausbildung auch in späteren Quartalen des Jahres wieder offen an:

  1. Ihr könnt Euch für die Agile Coach-Ausbildungen ab April (AC1803) und August (AC1808) anmelden. 
  2. Euch steht die Anmeldung für die Kompaktausbildung zum agile Coach ab Juni (ACK1806) offen.

Wir planen aktuell eine weitere Kompaktausbildung, welche in der zweiten Jahreshälfte stattfinden wird.

 

Wenn Ihr Fragen zu den Agile Coach-Ausbildungen oder -Kompaktausbildungen habt, fragt einfach:

mehr lesen

Newsletter | Für ein gemeinsames Verständnis sorgen

Moin,

um ein Projekt erfolgreich durchführen zu können, benötigt Ihr viele kleine Bausteine. Neben dem Ausrichten an klaren Zielen sind auch ein gemeinsames Verständnis von Führung und das Leben von Prinzipien notwendige Zutaten.
Anregungen zu diesen Themen liefert Euch dieser Newsletter. Viel Spaß beim Lesen! 

mehr lesen 0 Kommentare

Agile Coach-Kompaktausbildung ab April 2018

Agile Coaches begleiten Teams, Organisationen und Individuen in ihrer Veränderung im Sinne des agilen Manifests.

 

Die BERATUNG JUDITH ANDRESEN schreibt zwei weitere Kompaktausbildungen zum Agile Coach aus. Ihr könnt Ihr Eure Kompaktausbildung ab April 2018 (ACK 1804) oder im Juni 2018 (ACK 1806) beginnen. Die Ausbildung sind jeweils für maximal neun Teilnehmer und Teilnehmerinnen ausgeschrieben. 

 

Die Kompaktausbildungen werden von Jutta Bögemann, Julia Schmidt beziehungsweise Tobias Ranft geleitet. 

 

Wer keine Erfahrungen als Coach, Scrum Master oder agile Führungskraft mitbringt und daher mehr Fokus auf den Haltungsaufbau als agile Coach setzen möchte, ist in der Agile Coach-Ausbildung willkommen. Die nächste "große" Ausbildung startet im März 2018. Es sind noch Plätze frei.

mehr lesen

Termine | BJA Bootcamp

Im starten wir als Experiment ein neues Trainingsformat. Unsere offenen Trainingsformate "Retrospektiven moderrieren" oder "Visualisieren am FlipChart" sind Euch vermutlich bereits bekannt.

 

Im BJA Bootcamp wählt Ihr Euch entsprechend Eures Bedarf Eure Impulsvorträge, Workshops und Trainings aus. 

 

 

Julia Schmidt und Karten Glied moderieren die Sitzung und werden auch inhaltliche Punkte übernehmen. 

  • Agile Methoden
  • Agiles Coaching
  • Visualisieren am FlipChart
  • Retrospektiven moderieren
  • Design Thinking

könnten mögliche Inhalte sein.  Das BJA Bootcamp hat die Inhalte, die Ihr wollt und braucht ;-)

 

Meldet Euch hier an

mehr lesen

Agiles Coaching | Agile Reifegrade anstreben

Höchstes Ziel einer agilen Transition ist eine Organisation, die das agile Manifest auf allen Organisationsstufen vollständig erfüllt. Eine solche Organisation wird mit den Anforderungen der digitalen Transformation fertig. Agile Organisationen sind

  • vollständig am Kundennutzen ausgerichtet, 
  • in jeder Hinsicht lernend und setzen auf
  • Augenhöhe zwischen allen Beteiligten. 

Es gibt keinen festen Satz an Methoden, der zu einem bestimmten agilen Reifegrad AR-D bis AR-A führt. Jede Organisation wird in andere Form die jeweiligen agilen Reifegrade einlösen. In komplexen Umgebungen gibt es mehrere gültige Lösungen für gleiche Herausforderungen -- entsprechend "bunt" sind die erreichten Lösungen der Organisationen.

mehr lesen 0 Kommentare

Newsletter | Komplextität reduzieren

Moin,

auch im neuen Jahr wird die Welt voraussichtlich nicht weniger komplex. Der Umgang mit Komplexität wird in unserem Alltag stattdessen immer wichtiger. Wir wünschen erfolgreiche Komplexitätsreduktion!

mehr lesen

Newsletter | Kommt gut ins neue Jahr!

Moin Newsletter-Leserin,

Moin Newsletter-Leser,

das Jahr 2017 war ereignisreich für uns, das Team der BERATUNG JUDITH ANDRESEN. Es war toll mit Euch allen - Danke an unsere Klienten und Klientinnen, unsere Newsletter-Leserschaft, unsere Blogleser und -leserinnen und alle Zuhörer und Zuhörerinnen in unseren Vorträgen. Wir haben viel mit Euch zusammen gelernt, gelacht und haben viele kleine agile Schritte voran gemacht. 

Wir verabschieden uns für 2017 mit einigen Hinweisen in eigener Sache.

mehr lesen 0 Kommentare

PAGE | Elefantenrunde

Eine gründliche Nachbesprechung des Projekts im Team deckt auf, was gut gelaufen ist und was nicht. Wir zeigen, wie ihr ein solches Debriefing strukturiert - und wie ihr mit dem „Elefanten im Raum“ umgeht.

mehr lesen 0 Kommentare

Aber immer mit Supervision!

Die Arbeit als agiler Coach fordert ganz schön. Es gilt, Empathie zu den Beteiligten aufzubauen, mit Distanz zur Sache und in Dissoziiertheit zum System zu handeln. Kurz: es gilt, in einer zielführenden Coachinghaltung zu handeln.

 

Gleichzeitig achten agile Coaches darauf, eine gute Bindung zu ihren Coachees aufzubauen. Sie handeln in einem Vertrauensverhältnis, dass häufig durch einen formalen Auftraggeber oder eine formale Auftraggeberin zu einem (Spannungs-)Dreieck aufgezogen wird. 

mehr lesen

Praktikum in der BERATUNG JUDITH ANDRESEN

Das Team der BERATUNG JUDITH ANDRESEN möchte echte Zusammenarbeit möglich machen.

 

Wir unterstützen als agile Coaches Teams, Organisationen und Individuen in ihrer Veränderung im Sinne des agilen Manifests. Wir arbeiten im In- und Ausland.

mehr lesen 0 Kommentare

Buch "Agiles Coaching" erscheint am 11. Dezember 2017!

Agile Coaches unterstützen Teams und Unternehmen in der Veränderung im Sinne des agilen Manifests.
Sie setzen dabei auf Coaching, Training und Sekundärberatung.

Bereits aus der Definition ergeben sich viele Fragen für agile Coaches:

  1. Was ist eine coachende Haltung?
  2. Wie sehen gute Transitionsdesign für Teams, Organisationen und Individuen aus?
  3. Warum ist Coaching in komplexen und chaotischen Umgebungen besonders zielführend?

Solche und ähnliche Fragen beantwortet Judith Andresen in dem Buch "Agiles Coaching", welches am 11. Dezember 2017 im Hanser Verlag erscheinen wird.

 

Sie beschreibt in dem Buch, das "Warum", das "Wie" und das "Was" als agiler Coach. Viele Praxisbeispiele geben ein anschauliches Bild der Arbeit als agiler Coach.

mehr lesen 0 Kommentare

Newsletter | Schritt für Schritt lernen

Moin Newsletter-Leserin,

Moin Newsletter-Leser,

transformationale Produkte, StartUps und Führungskultur - wir wünschen eine gute Lektüre.

mehr lesen

Herzlich willkommen, Ann-Katrin!

Seit dem 15. September 2017 ist Ann-Katrin Kühn im Team der BERATUNG JUDITH ANDRESEN. Wir machen echte Zusammenarbeit möglich! Ann-Katrin stellt sich hier mit ihren Antworten auf unsere üblichen drei Fragen vor:

mehr lesen 0 Kommentare

Einladung zum Alumnitreffen

Das Team der BERATUNG JUDITH ANDRESEN lädt zum ersten Alumnitreffen der Agile Coach-Ausbildungen beziehungsweise der Agile Coach-Kompaktausbildungen ein.

 

Die Alumnitreffen bieten Zeit und Raum für den Austausch untereinander, die Intervision, die Supervision und kollegiale Fallberatung. 

 

Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen!

mehr lesen

Scrum + Kanban erleben!

Am 27. + 28. Februar 2018 könnt Ihr im Hamburger Hayloft die agilen Projektmethoden Scrum und Kanban erleben. 

 

In einem zweitägigen Basistraining erlebt Ihr Scrum, während Ihr die LegoStadt Agilo baut, und Kanban in einer Brettspielsimulation. Neben dem Erleben der Methoden vermitteln wir Euch Grundlagen agilen Denkens und Arbeitens. 

 

Meldet Euch jetzt an!

mehr lesen

Raus aus der Komfort- in die Lernzone!

Warum sollten wir Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus der Komfortzone bringen, wenn diese diese aus Angst vor der Panikzone nicht verlassen möchten?

 

Lernen findet in der Lernzone statt. Einem Unternehmer, der wie ich junger Vater ist, konnte ich das heute mit dem Wochenend-Besuch im Schwimmbad erklären:

Meine Tochter war im Babybecken in ihrer Komfortzone. Nichts ging für die Zweijährige über Plantschen in warmen, stehtiefen Wasser.

mehr lesen 0 Kommentare

Newsletter | Lernen an Stelle von Best Practices

Moin!

die schlechte Nachricht vorweg: In komplexen Themenstellungen gibt es keine Best Practices. Die gute Nachricht: Wer das akzeptiert hat, kann aufhören, vermeintlich schlaue Berater und Beraterinnen zu fragen, und einfach anfangen, den eigenen Weg durch den Komplexitäts-Dschungel zu finden. Mögliche Landmarken bietet dieser Newsletter.

Viel Spaß beim Lesen!

mehr lesen

Fünf Jahre BERATUNG JUDITH ANDRESEN!

Am 01. Oktober 2012 nahm die BERATUNG JUDITH ANDRESEN die Arbeit auf. Am 01. November 2012 kam das erste Teammitglied dazu. Heute sind wir zu zwölft - und wir feiern fünf Jahre BERATUNG JUDITH ANDRESEN.

mehr lesen

ProductCamp Berlin 2017

Die BERATUNG JUDITH ANDRESEN unterstützt das Productcamp Berlin erneut als Sponsor.

 

Die ProductCamp Berlin wendet sich als Unconference an Produktmanager und -managerinnen genauso wie an Vertreter und Vertreterinnen des Produktmarketings, Gründer und Gründerinnen und alle anderen mit Leidenschaft für online- und IT-Produkte. 

 

Seit 2010 findet das ProductCamp mit mehr als 200 Teilnehmer und Teilnehmerinnen statt. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bestreiten das Programm selbst. Das ProductCamp Berlin überzeugt alljährlich durch tolle Workshops und Sessions.

 

Das diesjährige ProductCamp Berlin wird am 28. Oktober sein. Die Registrierung findet Ihr hier.

mehr lesen

Agile Exkursion am 04. Oktober 2017

In regelmäßig unregelmäßigen Abständen geht die BERATUNG JUDITH ANDRESEN auf agile Exkursion. 

 

Ihr seid herzlich eingeladen, am 04. Oktober 2017 Tobias Ranft zu begleiten. Ihr lernt die Unternehmen OTTO, XING und Space + Lemon (und deren Arbeitsplatz, das betahaus in Hamburg) kennen. 

 

Neben den Besuchen bieten wir Euch Reflexionsraum für Eure Eindrücke.

 

Meldet Euch jetzt an!

mehr lesen

Agile Coach-Ausbildung ab März 2018

Agile Coaches begleiten Teams, Organisationen und Individuen in ihrer Veränderung im Sinne des agilen Manifests.

 

Die BERATUNG JUDITH ANDRESEN wird im März 2018 eine weitere Agile Coach-Ausbildung anbieten. Bis zu zwölf Teilnehmer und Teilnehmerinnen werden in der einjährigen, berufsbegleitenden Ausbildung lernen, als agile Coach erfolgreich zu wirken.

mehr lesen 0 Kommentare

Newsletter | Teams erfolgreich machen

Moin!

 

Teams erfolgreich machen ist eine große Aufgabe. Dieser Newsletter bringt Euch Hinweise zum "Wie" des lateralen Führens.

 

Fühlt Euch inspiriert!

mehr lesen

Glückwunsch!

mehr lesen

Agiles Coaching | Kleinere Aktualisierungen

Das eBook "Agiles Coaching" wurde um zwei Modelle erweitert. Ihr findet für die modellbasierte Interpretation Eurer Beobachtungen nun auch Aufbereitungen des "Riemann-Thomann-Modells" und der "Führungsleitfragen".

 

Diese Ergänzungen findet Ihr in der leanpub- genauso wie in der Druckversion des Texts. Käufer und Käuferinnen der leanpub-Version erhalten ein kostenloses Update des Texts.

mehr lesen

Agiles Coaching | Coachinghypothesen formulieren

Agile Coaches unterstützen Teams, Organisationen und Individuen in ihrer Veränderung im Sinne des agilen Manifests.

 

Sie suchen dabei Empathie zu den Beteiligten, Distanz zur Sache und Dissoziiertheit zum System, um wirksam zu sein.

 

Im fünften Teil der Artikel-Serie wird es um den Ablauf der Coachingsitzungen gehen. Das zugehörige Transitionsdesign wird den agilen Coaches nur gelingen, wenn sie ihre Beobachtungen des initialen Gesprächs modellbasiert interpretieren und ein voraussichtlich zielführendes Transitionsdesign ableiten. 

 

Agile Coaches wird das Transitionsdesign nur gelingen, wenn sie auf Basis ihrer wertfreien Beobachtungen eine klare Coachinghypothese ableiten.

mehr lesen 0 Kommentare

eBook "Agiles Coaching"

Judith Andresen hat die Aufgabe, die Haltung und methodisches Vorgehen agiler Coaches in dem eBook "Agiles Coaching" auf leanpub.com zusammengefasst.

 

Agile Coaches begleiten Teams, Organisationen und Individuen
in ihrer Veränderung im Sinne des agilen Manifests.
Sie setzen auf Coaching, Training und Sekundärberatung.
mehr lesen 0 Kommentare

Newsletter | Das Spiel mit der Zeit!

Moin,
in klassischen sowie in agilen Projekten spielt der Faktor Zeit eine große Rolle. Doch woher die Zeit nehmen? Wie viel? Wann ist es sinnvoll mehr Zeit einzuplanen? Verschiedene Einblicke und Ansätze sollen Euch die folgenden Links geben.

Viel Spaß beim Lesen!

mehr lesen

Scrum & Skifahren

Es gibt etliche verblüffende Parallelen und Gemeinsamkeiten zwischen Scrum und Demonstrations-Skilauf.

 

Neben dem Ablauf sind sich etliche Probleme, Erkenntnisse und Schlussfolgerungen der beiden Welten sehr ähnlich.

mehr lesen 0 Kommentare

Jetzt zur Agile Coach-Kompaktausbildung ab Februar 2018 anmelden!

Am 08. Februar startet die nächste Agile Coach-Kompaktausbildung. Agile Coaches unterstützen Teams, Organisationen und Indviduen in ihrer Veränderung im Sinne des agilen Manifests.

 

Sie tun dies in Empathie und mit Distanz zur Sache und handeln dissoziiert zum System. Dabei führen sie als laterale Führungskräfte den Veränderungsprozess der Coachees. 

 

In der halbjährigen Kompaktausbildung lernt Ihr unter der Leitung von Jutta Bögemann als agile Coaches zu wirken. Judith Andresen wird Jutta unterstützen. Details + Anmeldeformulare findet Ihr hier.

mehr lesen 0 Kommentare

Danke, Herr Kahn, für dieses Vorbild!

Ich habe neulich Fernsehen geschaut. WDR. Im Gespräch Oliver Kahn, Oliver Welke und Sepp Maier. Es ging um die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland. Das war die Fußball-Weltmeisterschaft, bei der es zwei potenzielle Kandidaten für die Nummer 1 im Tor gab, Jens Lehmann und Oliver Kahn.

mehr lesen 0 Kommentare

Agile Coaches gesucht!

Das Team der BERATUNG JUDITH ANDRESEN möchte echte Zusammenarbeit möglich machen.

 

Wir unterstützen als agile Coaches Teams, Organisationen und Individuen in ihrer Veränderung im Sinne des agilen Manifests. Wir arbeiten im In- und Ausland.

mehr lesen 0 Kommentare

Daniela ist da ;-)

Daniela Wied gehört seit dem 01. Januar 2017 zum Team der BERATUNG JUDITH ANDRESEN. Wir machen echte Zusammenarbeit möglich!

 

Wir begrüßen Daniela mit unseren drei Fragen.

mehr lesen 1 Kommentare

Newsletter | Selbstorganisation braucht Führung

Moin,

Selbstorganisation heißt vor allem eines: Echt als Team zusammenarbeiten. Auch agile Teams brauchen Führung. 

mehr lesen 0 Kommentare

Ziele 2017/2018

Wir möchten echte Zusammenarbeit möglich machen! Die Mission der BERATUNG JUDITH ANDRESEN leitet uns. Dahinter steht unsere Vision, dass Kooperation die erfolgreichste Arbeitsform ist.

mehr lesen 1 Kommentare

Newsletter | Lernen lernen!

Moin,

agile Transformationen fordern Organisationen auf, Lernen zu lernen. Und Lernen ist alles: aufregend, anregend, befriedigend, frustrierend, demotivierend und spannend.

Gutes Lernen!

mehr lesen 0 Kommentare

Newsletter | So lohnt sich Agil

Moin,

 

das ist es doch, was sich viele wünschen: Eine Umsetzung agiler Methoden ist gut fürs Teamgefüge und fürs Geschäft. Mit dem richtigen Kurs lohnt sich „agil“ auch wirtschaftlich. Viel Spaß beim Lesen und Lernen!

mehr lesen 0 Kommentare

Erst die Prozesse, dann die Struktur!

"Wir müssen agiler werden!" Mit dieser Forderung sind alle einverstanden. Auf Konferenzen hat man gehört, dass Transitionsteams helfen und so gründet man eines. Und das gibt sich Aufgaben: "Wir wissen ja, wie Methode XYZ bei zwei unserer Teams funktioniert. Nun müssen wir erst mal klären, wie die Rollen Scrum Master und Product Owner bei uns funktionieren. Die machen das ganz unterschiedlich. Und die Teams sind unterschiedlich zufrieden damit. Wir sollten das mal glatt ziehen." 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Proma Days 2017 | Komplex oder kompliziert -- das ist die Frage!

Auf den ProMa Days 2017 wird Judith Andresen über die korrekte Wahl der Projektmethode sprechen. Wann braucht es einen Wasserfall, wann ein Flusssystem und in welchen Kontexten ist ein iterativ-inkrementelles Vorgehen sinnvoll?

mehr lesen 0 Kommentare

Newsletter | Eine Gruppe allein macht noch kein Team

Moin,

 

eine Schwalbe macht noch keinen Sommer - eine Gruppe allein macht noch kein Team. Der Weg zur echten Zusammenarbeit kann holprig sein. In diesem Newsletter haben wir Euch Links zu der Arbeit mit und in Projektteams zusammengestellt. Genießt die Sonne!

mehr lesen 0 Kommentare

Wir suchen eine Ausbilderin oder einen Ausbilder für agile Coaches!

Das Team der BERATUNG JUDITH ANDRESEN möchte echte Zusammenarbeit möglich machen.

 

Wir unterstützen als agile Coaches Teams, Organisationen und Einzelpersonen im In- und Ausland.

 

Wir bilden regelmäßig agile Coaches aus: Ausbildung / Kompaktausbildung. Für diese Arbeit der BERATUNG JUDITH ANDRESEN suchen wir zu sofort eine Trainerin oder einen Trainer für agile Coaches.

mehr lesen 0 Kommentare

Embedded Meets Agile | Agile Softwareentwicklung und Konzern-Hardwareeinkauf

Alle reden von Digitalisierung, inzwischen auch altehrwürdige Großunternehmen. Aber während die Software vielerorts bereits agil entwickelt wird, läuft der Einkauf oder die Fertigung der Hardware im Wasserfallprozess mit 20 Konzern-Quality-Gates und zwei Jahren Vorlauf ab.

 

Ein Spagat, der viele Projektmanager an ihre Grenzen bringt. Wie beide Seiten bei einem großen deutschen Maschinenbauer doch zueinander gefunden und gemeinsam erfolgreich ein Zukunftsprojekt aufgesetzt haben erzählt Karsten Glied aus seiner Beratungspraxis bei der BERATUNG JUDITH ANDRESEN.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Agil - ganz oder gar nicht?

Agile Projektmethoden sind weiterhin in vieler Munde, wenn es um die Frage geht, wie Projekte erfolgreich umgesetzt werden können. Dabei begegnet uns immer wieder der Ansatz, eine Projektmethode für alle vorhandenen Aufgaben einsetzen zu wollen.

 

Scrum oder Kanban sind die jeweils alleinigen Lösungsansätze. Gleichzeitig schwingt der Respekt vor der großen Aufgabe "Organisationsentwicklung" mit. Es werden Allianzen gebildet, Organisationsstrukturen auf Papier geplant und zukünftige Rollen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter festgelegt. Nach ausgiebiger Planung wird das Projekt "Agil werden" entweder wieder verworfen oder aber in einer schwergängigen Umstruktierungsmaßnahme begonnen. Bevor agiles Arbeiten überhaupt anfängt, wird die "Einführung von Agilität" zäh.

mehr lesen 0 Kommentare

Code.talks commerce special | Schnell lernen im E-Commerce

Die agile Forderung lautet "MVP finden und raus damit". Was für ein Feature im Onlineshop noch ganz leicht klingt, wird in der gesamten Wertschöpfungskette zur Herausforderung. 

 

Wie gelingen Unternehmen schnelle und kleine Experimente? Wie könnt Ihr schnell in der gesamten Organisation lernen? MVPs (Minimum viable Product) können nur dann umgesetzt werden, wenn eine Idee die gesamte Wertschöpfungskette prüft -- und nicht nur eine Featureidee für den Online-Shop darstellen.

 

Judith Andresen und Jutta Bögemann bringen ihren Erfahrungsschatz aus Organisationsentwicklung und E-Commerce mit, um Euch praktische Inspirationen für die tägliche Arbeit zu liefern. Dabei geht es nicht (nur) um Erweiterungen für den Online-Shop, sondern um die Frage: "Wie schafft Ihr es, coole, neue Ideen für Euren Shop und Eure Filialen gut auszuprobieren?" 

 

Denn: der Markt wartet nicht. Es ist Eure Aufgabe, schnell zu probieren, was geht.

mehr lesen 0 Kommentare

Nächste Spielrunde für "Agile Coaching -- das Spiel"

Die nächste Spielrunde für "Agile Coaching -- das Spiel beginnt."  Meldet Euch verbindlich zum Austausch- und Spieleabend für Agile Coaches an. Registriert Euch für diese Veranstaltungen auf meetup!

mehr lesen

Retrospektiven in agilen Projekten

Am 15. Januar 2017 ist die zweite Auflage des Buches "Retrospektiven in agilen Projekten" erschienen. 

 

Den einleitenden (begründenden und motivierenden Teil) des Buches habe ich entsprechend Eures Feedbacks grundlegend überarbeitet. Im "praktischen" Teil habe ich 25 neue Methodenbausteine ergänzt, so dass Ihr Eure Retrospektiven nun aus 95 Methodenbausteinen kombinieren könnt. Die 25 "neuen" Methodenbausteine sind besondere (und bewährte) Lieblinge unserer Arbeit in der BERATUNG JUDITH ANDRESEN

 

Das Buch ist im Hanser-Verlag (Print, ePub) erschienen.

 

Wer Feedback hat: immer her damit. Ich arbeite dieses gerne für die dritte Auflage ein ;-)

 

mehr lesen 0 Kommentare

Selbstorganisation und Eigenverantwortung sind Führungsaufgabe

Selbstorganisation und Eigenverantwortung kommen nicht von selbst. Ich weiß nicht, wie oft ich schon gehört habe: „Agil funktioniert bei uns nicht, denn unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können [wahlweise auch: wollen] nicht selbstorganisiert und eigenverantwortlich arbeiten.“ Ich habe aufgehört zu zählen.

mehr lesen 1 Kommentare

Agile Coach-Kompaktausbildung ab 28. April 2017

Am 28. April startet die nächste Agile Coach-Kompaktausbildung. Agile Coaches unterstützen Teams, Organisationen und Einzelpersonen in ihrer Veränderung im Sinne des agilen Manifests.

 

Sie tun dies in Empathie und mit Distanz zur Sache und handeln dissoziiert zum System. Dabei führen sie als laterale Führungskräfte den Veränderungsprozess der Coachees. 

 

In der halbjährigen Kompaktausbildung lernt Ihr, als agile Coaches zu wirken. Details + Anmeldeformulare findet Ihr hier.

mehr lesen 0 Kommentare

Newsletter | Was kommt, wenn "das Neue" kommt?

Moin, moin!


unsere Zusammenstellung passender Anregungen zum Nachdenken für das nahende Frühjahr.
Erfolgreiches Sinnieren!

mehr lesen 0 Kommentare

Noch mehr Methodenbausteine für Retrospektiven!

Im August 2013 veröffentlichte ich "Retrospektiven in agilen Projekten". Das Buch wurde häufig gelesen und zitiert. Entsprechend des Feedbacks, dass Ihr, liebe Leserinnen und Leser, mir in den letzten Jahren gegeben habt, habe ich den Text überarbeitet:

  • "Wie komme ich aus der Nummer raus, wenn sich das Team oder ich mich verfranst habe?" Mit dieser Grundfrage habe ich die theoriebasierte Einleitung über das "Warum" und das "Was" für Retrospektiven überarbeitet und ergänzt.
  • Das "Wie" ist um 25 Methodenbausteine ergänzt, die sich im Coachingalltag der BERATUNG JUDITH ANDRESEN besonders bewährt haben. Ihr findet nunmehr 95 Methodenbausteine für Eure Retrospektiven.
  • Der Anhang "Visualisieren" ist leicht ergänzt. Auch habe ich alle Grafiken überarbeitet, so dass diese insbesondere in der Druckversion des Buches besser zu erkennen sind.

Die zweite Auflage erscheint im Februar 2017 im Hanser-Verlag als Druckversion (mit PDF zum Download) und als eBook erschienen. Diese Version könnt Ihr vorbestellen!

 

Feedback ist wichtig! Meldet Euch mit Lob, Kritik, Vermissenserlebnissen. Ich arbeite Eure Anmerkungen gerne mit ein. Sei es hier im Blog -- oder in einer kommenden Auflage :-)

mehr lesen 0 Kommentare

Und wie steht es um die agilen Prinzipien?

In "Methodenbausteine für Retrospektiven" sammeln Judith Andresen und Julia Schmidt Methodenbausteine, die sich in der täglichen Coachingpraxis als besonders hilfreich erwiesen haben. 

 

Der folgende Methodenbaustein ist für Teams hilfreich, die Pseudodebatten über das "richtige agil" führen und darüber das Handeln vergessen.

mehr lesen 0 Kommentare

JAX | Stakeholder -- die unbekannten Wesen

Karsten und Tobias werden auf der JAX über Stakeholder, die unbekannten Wesen, sprechen:

mehr lesen 0 Kommentare

Newsletter | Mutig nur das Neue? Oder "sowohl als auch"?

Moin!


In 2016 habt Ihr meisten Artikel rund um die digitale Transformationen und (agile) Strategien geklickt. Für uns Anlass, Euch auch in 2017 mit Links zu diesem Thema zu versorgen.

Habt ein gutes Jahr 2017!

mehr lesen 0 Kommentare

Habt eine gute Zeit <3

 

Die BERATUNG JUDITH ANDRESEN geht in den alljährlichen Winterschlaf. In der Zeit vom 23. Dezember 2016 bis zum 02. Januar 2017 ist das gesamte Team nicht da.

 

In dieser Zeit liefern wir keine Shop-Artikel aus, wir sind per E-Mail und Telefon nicht erreichbar. Wir machen einfach Pause. Kurz vorher haben wir unsere Referenzen etwas aufpoliert und aktuelle Projekte aufgelistet. Das ToDo ist somit erledigt -- und fällt so dem "Radical Grooming" am Jahresende nicht zum Opfer.

 

Wir freuen uns auf tolle Projekte und eine echte Zusammenarbeit in 2017 mit Euch!

mehr lesen 0 Kommentare

Hallo Jutta ;-)

Jutta Bögemann macht im und mit dem Team der BERATUNG JUDITH ANDRESEN echte Zusammenarbeit möglich. 

 

Wir begrüßen die langjährige technische Geschäftsführerin mit den üblichen drei Fragen. Jutta ergänzt uns das BJA-Team frei als Organisationsentwicklerin und Führungskräftecoach.

mehr lesen 0 Kommentare

Newsletter | Kleine und grosse Änderungen

Moin aus Hamburg!

"Die Welt wird immer komplexer" -- das ist ein häufig zitierter Satz. Unter diesen Rahmenbedingungen sind wir gefordert unsere Handlungsweisen ständig in Frage zu stellen und gegebenenfalls anzupassen.

Was gestern best practice war, könnte heute vielleicht anders besser gehen. Unsicherheit und komplexe Zusammenhänge machen es häufig unmöglich, einen guten Plan zu entwickeln. Dann müssen wir Dinge ausprobieren und daraus lernen. Mit den folgenden Links möchten wir Euch inspirieren.
 
Viel Spaß beim Lesen!

mehr lesen 0 Kommentare

Agiles Coaching | Aufgabe

Der dritte Teil der Artikel-Serie wird kurz. Mit der korrekten Haltung und korrekten Werten versehen, die sich am agilen Manifest ausrichten, können agile Coaches wirken. Aber was genau ist ein agile Coach?

mehr lesen 0 Kommentare

Wir suchen eine Assistenz (m/w, Teilzeit) fürs Team! (Update)

Die BERATUNG JUDITH ANDRESEN möchte echte Zusammenbeit möglich machen. Unser Team unterstützt inländische und europäische Unternehmen auf ihrem Weg dorthin. Wir setzen auf Training, Coaching und Mentoring von Teams, Organisationen und einzelnen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen.

 

Wir suchen zum Januar 2017 eine Teamassistentin oder einen Teamassistenten als 30h-Teilzeitstelle.

 

Update: Dieser BlogPost ist nicht mehr aktuell. Wir haben die Verstärkung fürs Team gefunden.

mehr lesen 0 Kommentare

Newsletter | Stakeholder und andere Sorgen

Hallo!

Agile Prinzipien und Organisationsansätze sind nicht nur für Entwicklungsteams interessant.
Stakeholdern in Produktentwicklungsprozesse gut einbeziehen, Organisationsformen für effektive Teams in schnell wachsenden Organisationen oder funktionierendes Change-Management finden: die Management-Ebene schaut sich einiges von der IT ab. Gleichzeitig bleiben CTOs und Softwareentwicklungsteams oft "das unbekannte Wesen". In unserem Newsletter haben wir Euch verschiedene Links zum Thema "agile Management" zusammengestellt.

Viel Spaß beim Lesen!

mehr lesen

Wir sind auf der BASTA! Spring 2017

Im Februar 2017 wird Tobias Ranft auf der BASTA! Spring darüber sprechen, wie man frischen Wind in den agilen Prozess bekommt. Auf der gleichen Veranstaltung wird Tobi Euch "Agile Coaching - das Spiel" anbieten: live erleben + mitspielen!

mehr lesen 0 Kommentare

Adjourning: Raum für Emotionen mit „LEO“

Das Teamphasenmodell von Tuckman (auch bekannt als Teamuhr) beschreibt die Entwicklung eines Teams in insgesamt fünf Phasen. Teams durchlaufen diese Phasen in unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Durch Absprachen, Teamregeln sowie neue Teamkonstellationen sind auch Rücksprünge in der Teamuhr möglich.

 

Das 1965 entwickelte Modell beinhaltete ursprünglich nur vier Phasen. Erst im Laufe der Zeit erweiterte Tuckmann das Modell um die fünfte Phase – Adjourning. Diese Phase gilt jedoch nur für sich auflösende Teams. Hier gilt es bewusst mit dieser Phase umzugehen und sie auch wahrzunehmen. Dieser Umstand macht es möglich, Motivations- beziehungsweise Performance Rückgang erklären zu können.

mehr lesen 0 Kommentare

Methodenbausteine für Retrospektiven | Neuer Text zum Download bereit

In Ergänzung zum leanpub-Text "Erfolgreiche Retrospektiven" veröffentlichen Judith Andresen und Julia Schmidt den Text "Methodenbausteine für Retrospektiven". 

 

Wir starten mit fünfzehn Methodenbausteinen. Wir werden diese Sammlung für Retrospektiven und Post-Mortem-Analysen regelmäßig erweitern und ergänzen.

 

Ihr erhaltet die Updates kostenfrei auf leanpub.com.

mehr lesen 1 Kommentare

Newsletter | Scrum und andere Hindernisse

Hallo,

die ersten Schritte in Scrum sind meistens schnell gemacht. Doch nach den ersten Iterationen werden Stolpersteine und Hindernisse sichtbar. Die neue Projektmethode gerät ins Stocken. Erste Zweifel werden laut. Genau deshalb heißt es: "Scrum is easy to learn, but difficult to master." 

In diesem Newsletter haben wir Euch verschiedene Links für das Überwinden von agilen Hürden zusammengestellt.

Wir wünschen einen tollen Start in den Herbst!

mehr lesen 0 Kommentare

BASTA | Projektkommunikation

Karsten Glied sprach auf der BASTA über offene Kommunikation -- der Schlüssel zum Erfolg in Projekten und Teams.

mehr lesen 0 Kommentare

Iterative Personae

Anfang dieses Monats hatte ich das Glück, die “Agile on the Beach”-Konferenz in Falmouth, Cornwall, besuchen zu können: eine absolute Konferenzempfehlung. Großartiges Line-up in idyllischer Umgebung mit charmanter Durchführung (@Judith: nochmals Danke für den Tipp!). 

Einer der vielen hochwertigen Konferenzvorträge war der von Adrian Howard über Iterative Persona: wie kann man Personae in der agilen Entwicklung verankern und sie dabei agil weiterentwickeln?

 

Dieser Post basiert auf Adrians Vortrag und den anschließenden Diskussionen.

mehr lesen 0 Kommentare

Going for an agile experiment – A fable

For many people, the concept of the minimal viable product is quite hard to grasp. It’s even hard to understand the PDCA cycle.” The “d” in PDCA demands: “Just do it!”. Or to paraphrase: “Just do the experiment! Prove your hypothesis!”

 

And we try - very very hard to do just that. But, let’s be honest, our MVP (emphasis on M for “Minimal”) often is anything but that. It frequently grows to be huge.

 

What can we do to prevent that? One approach could be to stop aiming for being complete and perfect and rather going for distilling something that is as small as possible while being complete in itself: our MVP, with which we can test our hypothesis.

 

But how do we find this elusive MVP? How can we talk about it? How can we visualize it?

I hope that you may find the following fable helpful for this process. 

mehr lesen 0 Kommentare

Newsletter | Agile Produkt- und Teamentwicklung

Moin,

 

die Urlaubssaison nähert sich ihrem Ende. Mit diesem Newsletter kommen Tricks und Kniffe für eine gute Produkt- und Teamentwicklung in Euer Haus, damit Ihr voller Kraft durchstarten könnt!

 

Grüße aus Hamburg!

mehr lesen 0 Kommentare

Windows Developer | Aktiver Wissenstransfer im Team ist notwendig

Wie gehen wir schlau mit dem vorhandenen Wissen im Team um?

Stichworte gibt es viele dazu: Crossfunktionalität, Interdisziplinarität, GeneralistInnen, SpezialistInnen oder ein T-Shaped-Skill-Set. Diese Stichworte lassen sich auf eine zentrale Frage zurückführen: Welche Fähigkeiten benötigen wir, und bekommen wir das Wissen sinnvoll verteilt?

mehr lesen 0 Kommentare

95 Methodenbausteine für agile Retrospektiven. Aus der Praxis für die Praxis.

"Erfolgreiche Retrospektiven" ergänzt + überarbeitet

mehr lesen 2 Kommentare

FrOSCon 2016 | Unterstützung für Spiele-Session gesucht!

Tobias Ranft wird auf der FrOSCon 2016 über gescheiterte und funktionierende Scrum-Einführungen sprechen. Daneben bietet Tobias auch eine Spiele-Session für "Agile Coaching -- das Spiel" an, für das er zwei weitere Spielleiterinnen / -leiter sucht.

mehr lesen

Agile Coaching -- das Spiel: V1.0 jetzt downloaden!

Spieltisch mit Holzfiguren
Spieltisch mit Holzfiguren

Agile Coaches unterstützen als dienende Leiter und Leiterinnen Teams und Unternehmen in ihrer Entwicklung.

 

Dabei ist es nicht immer einfach, den richtigen Hebel für die aktuellen Geschehen im Unternehmen zu finden.

 

Wir haben ein Trainingsspiel für Agile Coaches entwickelt. Jede Spielrunde dauert zwischen 60 und 90 Minuten. 

 

Ziel des Spiels ist es, mit Spaß neue Handlungswege und Optionen als agile Coaches kennenzulernen -- aber auch die Grenzen agilen Coachings zu benennen. Das Spiel führt zu intensiven Gesprächen über die Rolle des agile Coachs.

mehr lesen 2 Kommentare

Berlin Ops Summit | SCRUM ist die Lösung! Oder doch nicht?

Julia Schmidt wird am 09. September auf dem Berlin Ops Summit sprechen.

 

Verpasste Deadlines, Überstunden, unzufriedene Kunden: All das soll ein einfaches Ende finden: SCRUM. Die agile Projektmethode soll bisherige Schwierigkeiten auflösen und für erfolgreiche Projekte sorgen. Doch Teams, die aus der bisher gelebten Projektmethode „So wie beim letzten Mal“ einen agilen Arbeitsprozess machen, treffen meist auf neue Hindernisse.

 

Dabei finden sie heraus: Es wird gar nicht alles gut. Insbesondere dann nicht, wenn auch Infrastruktur, Wartungen und Releases eine Rolle spielen.

 

Die Referentin erläutert in Ihrem Vortrag die große Herausforderung „Finden einer funktionierenden Projektmethode“ und die Wichtigkeit des iterativen Vorgehens bei ihrer Einführung.

mehr lesen

Code.Talks | Echte Innovation liefern

Judith Andresen wird am 30. September auf der Code.Talks in Hamburg sprechen:

 

Die Geschäftsführung hat alles gemacht: es wurden viele Entwickler und Entwicklerinnen ein- und ein Kicker aufgestellt. Es gibt Leetmate und Scrum. Und trozdem liefert die Entwicklungsabteilung nicht schnell und vorallem keine durchschlagenden tollen Digitalisierungsideen. 

 

Die Geschäftsführung ist mißmutig. Gleichzeitig seid Ihr Entwickler und Entwicklerinnen auch genervt und demotivert. Ihr ersauft in technischen Schulden, verspürt hohen wirtschaftlichen Druck und seid mit unklaren Anforderungen konfrontiert. 

 

Die Forderung ist da: liefert Innovationen! Wie Ihr als Team aus der Nummer -- zusammen mit Euer Geschäftsführung - rauskommt, darüber erzählt Judith Andresen in ihrer Keynote.

mehr lesen

Herzlich Willkommen im Team, Lukas!

Lukas Steurer startete vor drei Monaten als Praktikant in der BERATUNG JUDITH ANDRESEN. Und wir haben gegenseitig Gefallen aneinander gefunden. Daher ist Lukas seit dem 01. August 2016 festes Team-Mitglied bei BJA. Wir begrüßen den Österreicher mit drei Fragen.

mehr lesen

Kompaktausbildung zum agilen Coach

Die BERATUNG JUDITH ANDRESEN bietet in der Zeit vom 27. Oktober 2016 bis zum 18. März 2017 eine Kompaktausbildung zum Agile Coach an.

 

Fokus der Ausbildung ist die agile Organisationsentwicklung. Details zur Ausbildung und eine Anmeldeoption findet Ihr auf der Veranstaltungsseite.

 

Wir freuen aus auf Euch in der Ausbildung ;-)

mehr lesen

Newsletter | Management-Mythen

Moin!

In unserem Newsletter versorgen wir Euch einmal im Monat mit Lesenswertem aus der agilen Welt. Doch treffen wir mit unserer Themenauswahl wirklich Euren Geschmack? Interessieren Euch die verlinkten Beiträge? Was fehlt, was können wir besser machen? Gebt uns Feedback!

Jetzt erst einmal viel Spaß beim Lesen und Lernen!

mehr lesen 0 Kommentare

PAGE | Alarmstufe Rot!

Gerät das Projekt ins Trudeln, weil man sich schlicht vergaloppiert hat, das Team nicht funktioniert oder zu viele Anforderungen den Blick verstellen, hilft nur effizientes Krisenmanagement. Wir zeigen, wie dies aussieht und wie es gelingt, wieder auf Kurs zu kommen.

mehr lesen 0 Kommentare

Agiles Coaching | Werte

Agile Coaches fördern die agile Transition in ihrem Umfeld. Agile  Transitionen finden auf unterschiedlichen Ebenen und mit einem unterschiedlichen Beteiligungsgrad der Gesamtorganisation statt. 

 

Agiles Arbeiten orientiert sich an einer schnellen Sichtbar- und Überprüfbarkeit direkt bei den Kunden, verschreibt sich der kundenzentrierten Denke -- und drückt sich häufig über Werte aus. 

mehr lesen 0 Kommentare

Die Entscheidung fällt auf dem Platz!

Wenn wir Unternehmen bei der Einführung von agilen Arbeitsweisen begleiten, hören wir immer wieder von Führungskräften „Super, dann ist es ja jetzt meine Aufgabe, mich überflüssig zu machen“ (das sind die Optimisten) oder „Oh weh, dann soll ich mich jetzt selbst arbeitslos machen!?“ (das sind die Pessimisten). Beides ist falsch! Die Führungskräfte werden weiter gebraucht. Die Rolle der Führungskraft ändert sich jedoch massiv im agilen Kontext. Die Herausforderung ist groß und bedeutet in vielen Fällen einen persönlichen Veränderungsprozess.

mehr lesen 0 Kommentare

Management 3.0 | Basisseminar im November

Am 02. und 03. November 2016 wird die BERATUNG JUDITH ANDRESEN das zweitägige Basisseminar "Management 3.0" im Hamburger Seminarraum "Hay Loft" veranstalten.

 

Wenn Ihr agile Teams, Organisationsteile oder Organisationen führt, hilft Euch dieses Basisseminar, Eure Management­praktis agil auszubauen und zu stärken.

 

Detail-Informationen und eine Anmelde-Möglichkeit findet Ihr auf der Veranstaltungsseite.

 

Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen!

mehr lesen

FrOSCon 11 (2016) | Seit wir SCRUM machen, ist alles super. Nicht!

Im August 2016 wird Tobias Ranft auf der FrOSCon 11 darüber sprechen, warum SCRUM-Einführungen  scheitern. Er wird typische Fehler und Schwierigkeiten aufzeigen und über eine agile Haltung und Werte sprechen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Agiles Coaching | Mit Haltung

Auf XING und LinkedIn ist eine deutliche Verschiebung von Titeln zu beobachten. Wer gestern noch als SCRUM Master wirkte, arbeitet heute als agile Coach.

 

Aber was genau heißt es, als agile Coach zu arbeiten? In einer Artikel-Serie setzt sich Judith Andresen mit agilem Coaching auseinander. Ziel ist es, das Rollenbild eines agilen Coaches zu schärfen.

 

Neben der Abgrenzung gegenüber bestimmten Projektrollen wie eines SCRUM Masters ist es notwendig, den Unterschied zwischen Beratung, Training und Coaching klar zu haben -- und entsprechend der Gegebenheiten zu handeln.

mehr lesen 1 Kommentare