Beraten und verkauft

Coverphoto
Buch bei Amazon

Thomas Leif erklärt und erläutert in dem gleichnamigen Buch (mit dem Untertitel McKinsey & Co. - der große Bluff der Unternehmensberater) das Wirken und die Wirkungsweise von Beratern in mittelständischen und großen Unternehmen sowie bei öffentlichen Auftraggebern.

 

Die Quintessenz des Buches fasst der Autor auf den Seiten 396 bis 401 (mit kurzen Begründungen) zusammen: "Berater scheuen die Öffentlichkeit wie der Teufel das Weihwasser." lautet die erste der insgesamt zehn Thesen zum Beratermarkt.

 

Mit Akribie und Sorgfalt recherchiert (und in einem nicht immer leicht zu lesenden Schreib-Stil) versucht Thomas Leif, den Berater-Markt in Deutschland zu analysieren.

Er zitiert Zeitschriften und Zeitungen, analysiert Untersuchungsergebnisse und wissenschaftliche Forschungsarbeiten, führt (z.T. mit nicht namentlich genannten Personen) Interviews und versucht an vielen Beispielen die Arbeit und den Kodex von Wirtschafts- und Publicityberatungen zu beschreiben und zu erläutern.

Nicht alle Erkenntnisse sind neu; aber selten fand man so viel Kritisches zu Beratungsfirmen an einer Stelle. Wer also sein Wissen über die Arbeit von Beratungsfirmen auf einen aktuellen Stand (aus einem kritischen Blickwickel betrachtet) bringen möchte - und wen es nicht stört, dass zu keinem Zeitpunkt etwas Positives über Berater fällt, dem sei dieses Buch zur Lektüre empfohlen.

 

Dieser Blog-Post ist ein privater Beitrag von Judith Andresen.