66 Ways to save money.

Vor dreißig Jahren wussten wir, dass die Zukunft dieses Planeten in Gefahr sei. Der Punk fasste mit "No future" zusammen. Und wir wussten, dass Öl würde in dreißig Jahren alle sein. Das ist ungefähr heute.

Wir befinden uns direkt auf den Weg in die dritte Energiekrise innerhalb von vierzig Jahren. Auf Grund der Besteuerungspolitik trifft uns die Verteuerung auch, aber nicht so wie die Amerikaner. Die kämpfen parallel mit einem zusammengebrochenen Immobilienmarkt. Da gilt es zu sparen.

Aber wie geht das? Der American way of life sieht Sparen nicht vor. Schneller, größer, besser. Nicht nachhaltig, besonnen, berechnend. Die "66 Ways to save money" erklären, wie's geht.

Auszüge:

  • Compare low-cost carriers with major carriers that fly to your destination. (Tipp 1), You may save by including a Saturday evening stay-over or by purchasing the ticket at least 14 days in advance. (Tipp 2)
  • Don’t decide to lease a car just because the payments are lower than on a traditional auto loan. The leasing payments are lower because you don’t actually own the car. (Tipp 11)
  • Mein Lieblingstipp (Häusermiete für Anfänger): Remember that signing a lease probably obligates you to make all monthly payments for the term of the agreement.

Hier alle 66 Tipps zum Geld sparen.

Quelle:
66 Ways to Save Money was developed by a working group of representatives from government agencies, consumer groups, business organizations, and educational institutions that sought to develop and publicize money-saving tips. The initiative was managed by the non-profit Consumer Federation of America (CFA), gefunden auf 66ways.org).

 

Dieser Blog-Post ist ein privater Beitrag von Judith Andresen.