Mittwoch bei Lehmanns | Lernende Teams

Was heißt eigentlich Lernen in Organisationen? Wie entsteht eine Kultur, in der Lernen möglich ist?

Judith Andresen sprach am 15. Juli beim "Mittwoch bei Lehmanns" über Lern- und Fehlerkultur und zeichnete ein Bild regelmäßig stattfindender, auf die Team- und Projektphase angepasster, moderierter und visualisierter Retrospektiven. 


Mehr Infos zu Retrospektiven findet Ihr im Hanser Fachbuch "Retrospektiven in agilen Projekten".


Danke für die intensiven Diskussionen in diesem schönen Rahmen!

 

Vortrag bei "Mittwoch bei Lehmanns" | Weitere Vorträge in der Vortragsübersicht


Kommentar schreiben

Kommentare: 0