Newsletter | Agile Projektplanung

Lieber Newsletterempfänger,

liebe Newsletterempfängerin,


UserStorys, ProductOwner und Retrospektiven - agile Methodenbausteine klingen so einfach, und doch ist die Umsetzung im eigenen Team häufig schwer.


Erwartungen kollidieren mit der teameigenenen Wirklichkeit. Wir haben für Euch Denkanstösse zusammengestellt, die Euch für die Ausprägung Eurer Methodenbausteine und Euer agiles Rollenverständnis inspirieren (können).

Manager oder Coach?

Jack Zenger und Joseph Folkman haben mehr als 2.000 Menschen aus unterschiedlichen Managementbereichen gefragt, ob sie direktive oder kooperative Entscheidungen bevorzugen. Manager suchen nach kooperativen Entscheidungen -- auch wenn der Alltag häufig von anderen Erwartungen und Handlungen geprägt ist.

"Agile Product Ownership in a nutshell" von Henrik Kniberg liefert eine großartige Übersicht über die Aufgaben des Product Owners in 15 Minuten.


Die Zusammenfassung des Vortrags liegt an gleicher Stelle zum Download bereit.

Just do it

Pflichtenhefte und Feinkonzepte beschreiben meist über mehrere hundert Seiten Funktionsweisen und Features.

 

Am Ende steht das Projekt als Ganzes. Was aber, wenn nicht alle Features in Time & Budget umsetzbar sind? Projektplanung geht auch anders, erzählt Alan Audette auf dem Blog von Gaslight.

Das Ziel im Fokus

Die einfachen PostIts aus Alane Audettes Vorgehensweise werden im Projektverlauf zu UserStorys verfeinert.

 

Mit UserStorys kommt das Team auf den Punkt: Das Projektziel steht im Fokus.

 

Dabei sind UserStorys der Anlass für ein interdisziplinäres Gespräch über Anforderungen: nicht mehr, nicht weniger.

Portfolio boards

PortfolioBoards  als Wandzeitung sind eine enorme Bereicherung für agile Unternehmen.

 

Wie es noch besser und ziemlich cool geht, zeigt jimdo mit seinem haptischen PortfolioBoard. 

Never change a running System?

Ständig auf dem neuesten Stand oder die Dinge lassen, wie sie sind?

 

The next web hat Startup-Gründer nach ihrer Meinung zu nicht technisch notwendigen Updates und stetigen Weiterentwicklungen befragt.

 

Viele Fragen, viele bedenkenswerte Antworten. Nicht einhellig.

In eigener sache

Seit Juli unterstützt uns Dr. Anja Mentrup als freie Mitarbeiterin. Herzlich Willkommen <3.

 

Am 19. September 2014 findet unser Workshop "Erfolgreiche Retrospektiven" in Hamburg statt. Meldet Euch an! Eine Übersicht über alle aktuell ausgeschriebenen Termine findet ihr hier


Die Anmeldung zu unseren Workshops kann über die Webseite judithandresen.com oder einfach per E-Mail erfolgen. Die Teilnehmerzahl der Workshops ist begrenzt.


Melde Dich hier zum Newsletter der BERATUNG JUDITH ANDRESEN an. Wir informieren Dich regelmäßig über aktuelle Angebote der BERATUNG JUDITH ANDRESEN und lesenswerte Inhalte im Netz.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0