Newsletter | Urlaubsreif? Schlüssel zur Transformation und bunte Socken

Moin lieber Blog-Leser oder liebe Blog-Leserin,

ist Dein Sommerurlaub schon geplant? Dann wird es vielleicht Zeit! Der erfahrene Vorstandschef Heinrich Hiesinger warnt vor zu viel Arbeit. "Um jahrelang gute Leistungen bringen zu können, brauche man Freizeit und Urlaub". Das hat er aus eigener Erfahrung gelernt und wir können das bestätigen. Auszubildenden empfiehlt er: "Lassen Sie sich von ihren Interessen, Ihrer Begeisterung und Neugierde leiten". Eine gute Empfehlung, nicht nur für Auszubildende!

Die digitale Transformation verändert Märkte rasant und unausweichlich. Strategische Digitalisierung bedeutet, schnell ins Liefern zu kommen. „Handeln ist der Schlüssel zur Transformation“, schreibt Dr. Oliver Laitenberger.

„Veränderung wird in kleinen Schritten, mit überschaubaren Investitionen und hoher Geschwindigkeit vorgenommen.“

Selbstorganisation passiert nicht von allein. Selbstorganisation ist eine Führungsaufgabe. Und manchmal muss man die Dinge im richtigen Moment los lassen.

 

Sabine Kluge erzählt über die Veränderung des Siemens Standorts Hüttenstraße, dass es "genau der Moment des Loslassens war, der bei allen Beteiligten das Feuer für die gemeinsame Sache entfachte."

Im richtigen Moment loszulassen, kannst Du lernen...

... zum Beispiel in unserer Kompaktausbildung zum Agile Coach

Diese startet am 28.+29. April 2017. JETZT anmelden!

Sind Erfolge planbar? James Clear rät radikal dazu, die Zukunft nicht mehr voraus zu sagen. "Forget about predicting the future and build a system that can signal when you need to make adjustments." Er zeigt in seinem Artikel „Forget about setting Goals“ auf, dass Ziele kurzfristige Erfolge begünstigen, aber gute Prozesse langfristig gute Ergebnisse erzielen. "Goals are about the short-term result. Systems are about the long-term process. In the end, process always wins."  

Wie schaffen wir es, Teams anzugleichen und auf gemeinsame Ziele und Unternehmenswerte auszurichten? Wie schwierig das sein kann, zeigt dieses kleine Experiment eines Meetups von Hugo Messer. Ravi Verma stellt mit strategic SCRUM eine Möglichkeit zur Herausarbeitung Eures Fundaments vor. Die Aufteilung hilft, das eigene Produkt und die zugrunde liegenden Werte besser zu verstehen.  

Doch „der Kunde zahlt für das Ergebnis, nicht für den Prozess“! Product Thinking kann uns helfen, das Produkt nicht aus den Augen zu verlieren.

Nachhaltige Veränderung braucht Mut. Wir glauben zwar nicht, dass bunte Socken für den Erfolg nötig sind. Aber es zeigt auf, dass kleine Dinge einen großen Unterschied machen können.

 

Suzanne Zuppello räumt mit den Vorurteilen über Heimarbeit auf „they do actually put on pants every day“. Aus eigener Erfahrung – wir arbeiten verteilt - können wir ihre Ausführungen bestätigen.

Almee Groth schreibt darüber, dass Holocracy Mitarbeiter in Abläufe drängt, die das Menschliche ausblenden.

 

"People become numbers, algorithms become the rules, and reality becomes what the data says". Wir sind davon überzeugt, dass echte Zusammenarbeit nur zwischen echten Menschen stattfinden kann.

 

Es ist sinnvoller, Konflikte nachhaltig zu bewältigen, als sie zu unterdrücken oder ganz auszublenden.

Gefällt Dir unser Newsletter eigentlich? Können wir etwas besser machen? Wir freuen uns auf Dein Kommentar per Mail oder hier unten auf dieser Blogseite.

 

29. März 2017
Retrospektiven moderieren
04. und 05. April 2017
Management 3.0 Basisschulung

28. April
Beginn der Agile Coach-Kompaktausbildung

 

Mehr Termine auf  judithandresen.com/termine

Die Anmeldung zu unseren Workshops kann über die Webseite judithandresen.com oder einfach per E-Mail erfolgen. Die Teilnehmerzahl der Workshops ist begrenzt.

 

Meldet euch, wenn Ihr unternehmensinterne Workshops oder Vorträge plant. Wir unterstützen euch gerne!


Melde Dich zum Newsletter der BERATUNG JUDITH ANDRESEN an. Wir informieren Dich regelmäßig über aktuelle Angebote der BERATUNG JUDITH ANDRESEN und lesenswerte Inhalte im Netz.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0