Newsletter | Agiles Wissen & Lernen

Lieber Newsletter-Empfänger,

liebe Newsletter-Empfängerin,

 

 wir beschäftigen uns in diesem Newsletter mit Wissenstransfer in Teams und agilem Projektvorgehen (vorwiegend für die Startphase eines Vorhabens).


Gute Ideen bei der Lektüre!

Arne Roock tweetete im August ein Photo, das uns begeisterte und bereits als Tweet den Weg in unseren Newsletter fand: jimdos Portfolio-Board ist haptisch, groß und sehr einladend.

 Jetzt haben Arne Roock und der Firmengründer Fridtjof Detzner nachgelegt und im Blog "3 Founders" die Philosophie und die Regeln rund um dieses Portfolio-Board näher erklärt: "Ship it!

Alistair Cockburn, einer der siebzehn Autoren des agilen Manifests, hat bereits 2006 über die These "What engineering has in common with manufacturing and why it matters" gebloggt. Cockburn stellt den Zusammenhang zwischen Anzahl der zu treffenden und gerade wartenden Entscheidungen, dem Work-in-Progress der Organisation und der Entwicklungsgeschwindigkeit her.

 

Der sehr ausführliche Blog-Text lohnt sich. Er ist die Grundlage für eine starke Nutzung des "Lean"-Gedankens in der agilen Softwareentwicklung.

"Individuals and interactions over processes and tools" - "Redet miteinander: direkt, persönlich, so häufig wie nötig. Diese einfache agile Regel wird dann schwierig in der Umsetzung, wenn das Team verteilt arbeitet.

 Marc-André Filion hat 14 wertvolle Tipps für erfolgreiche Meetings verteilter Teams zusammengestellt: "14 tips to have successful meetings with your distributed team

Alexandre Magno and Rich Aspinall stellen in dem Blog-Beitrag "Is sharing the new teaching?" fest, dass das alte Mantra "Teaching is learning" nicht stimmt und in die falsche Richtung weist.

 

Sie werben für einen Paradigmenwechsel. Auf Augenhöhe Wissen austauschen -- eher Moderator oder Moderatorin eines Prozesses sein. Sie enden mit dem neuen Mantra: "Teaching is sharing".

Eine mögliche Form des Wissenstransfers und gemeinsamen -aufbaus ist das "PairSensing". Fabian Schiller und Martin Heider stellen in einem BlogPost eine kurzweilige Methode vor, mit der Lernende ihr Wissen zu Kernaussagen verdichten und visualisieren. 

In 2015 bieten wir Euch neue, offene Workshops an. Mit "SCRUM mit UserStorys" führen Julia Schmidt & Anja Mentrup am 19. und 20. März 2015 in die Projektmethode SCRUM ein.


Alle Erkenntnisse werden direkt von den Teilnehmern und Teilnehmerinnen in der Lego-Stadt Agilo umgesetzt.


Judith Andresen vermittelt mit dem Didaktiktraining am 23./24. März 2015 die Grundfragen des Lernens: "Was will ich vermitteln?" und "Wie tue ich das am Besten?" 


Die Schulung lohnt sich besonders für Trainer, Trainerinnen und agile Coaches, die ihre Repertoire der Wissensvermittlung erweitern möchten.

Das Team der BERATUNG JUDITH ANDRESEN wünscht Euch allen eine gute Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr! 


Wir pausieren vom 22. Dezember 2014 bis zum 05. Januar 2015.


Wieder aufgelegt sind die Workshops "Erfolgreiche Retrospektiven" und "FlipCharts richtig nutzen". Diese finden am 15. beziehungsweise 16. Januar 2015 in Hamburg statt.


Meldet Euch zu unseren Workshops direkt über unsere Website oder per E-Mail an. Die Teilnehmerzahl der Workshops ist begrenzt.


Wenn Ihr mehr als zwei Fortbildungen (unterschiedliche Workshops) oder für zwei Personen bucht, gewähren wir mit dem GutscheinCode MindZwei einen Rabatt von 10%.


Melde Dich hier zum Newsletter der BERATUNG JUDITH ANDRESEN an. Wir informieren Dich regelmäßig über aktuelle Angebote der BERATUNG JUDITH ANDRESEN und lesenswerte Inhalte im Netz.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0