· 

Newsletter | Homeoffice und andere Arbeitsmodelle zu Eurem Vorteil nutzen

Moin liebe Leserinnen und Leser,


in diesem Newsletter konzentrieren wir uns auf die Themen "New Work", flexible Arbeitszeitmodelle und nichtzuletzt: die Chancen und Risiken des Arbeitens im HomeOffice.

 

Gute Erkenntnisse beim Lesen!

 

Der Hirnforscher Gerald Hüther spricht in einem Interview  "Mitarbeiter brauchen einen tieferen Sinn, keinen Kickertisch" über die Entwicklung des Themas New Work. Er findet, es braucht in der Zukunft eine individualisierte Gesellschaft, in der jede und jeder eigenverantwortlich handelt. Er führt aus: "Sie ist vergleichbar mit einer Fußballmannschaft: Es kommt auf jeden an, aber jeder muss etwas Anderes besonders gut können, und wer gerade den Ball hat, hat das Sagen."

In dem Video "Agilität New Work" spricht Stefan Kühl ebenfalls über dieses Thema. Er geht neben der Beschreibung von New Work auch auf Probleme ein, die bei "neuen" Organisationsformen entstehen können.

Selbstbestimmtes Arbeiten bedeutet auch, dass die Arbeitszeit flexibler gestaltet wird und HomeOffices mehr an Bedeutung gewinnen. In dem Artikel "Väter nehmen sich nicht mehr Zeit für Ihre Kinder, selbst wenn sie es können" von Swantje Unterberg geht es um eine Studie in der die Auswirkungen von diesen Arbeitszeitmodellen auf Familien untersucht wurden.

Auf die psychologische Belastung beim Arbeiten im Homeoffice geht auch der Artikel "Home Office: Der Albtraum ist das Laptop im Bett" ein. Doch es gibt auch Vorteile und Wege dieser Belastung zu entgehen.

Um die Themen verteilte Teams, Remote und/oder Homeoffice geht es auch im aktuellen Podcast BJA014. Ole Michaelis, Matthias Lau und Judith Andresen sprechen über Gemeinsamkeiten und Unterschiede -- ganz praktisch, was so geht und was nicht.

Stefan Boes beschreibt im Artikel "Fast alle wollen ins Homeoffice! Mit diesen 5 Regeln klappt es wirklich" die folgenden Punkte:

  1. Setze Grenzen, wo eigentlich keine sind
  2. Vereinbare Regeln für Arbeitszeit und Erreichbarkeit
  3. Mach es Dir schön
  4. Verlasse das HomeOffice
  5. Selbsterkenntnis: Ist das Homeoffice für mich der geeignete Platz zum Arbeiten?

Die BERATUNG JUDITH ANDRESEN bietet ab Mai 2019 die Ausbildung "Führen in agilen Organisationen" an. Baut Eure Fähigkeiten als Führungskraft aus, insbesondere wenn ihr neu in dieser Rolle seid oder eure Organisation sich im Wandel befindet. Jetzt anmelden!

Agile Organisationsentwicklung
02.-03. April 2019


Führen in agilen Organisationen (Ausbildung)
07.-09. Mai 2019

 

Agile Coach-Kompaktausbildung
09. Mai 2019

 

Agile Exkursion
22. Mai 2019

 

Retrospektiven moderieren

24. Mai 2019

22. Oktober 2019

 

Alumnitreffen
24. Mai 2019
19. September 2019
04. November 2019


Liberating Structures
03. Juni 2019

 

Visualisieren am FlipChart
05. Juni 2019

 

Agile Coach-Ausbildung
06. Juni 2019


Agiles Basistraining
13. und 14. Juni 2019


Melde Dich zu unserem Newsletter an.

Wir versenden ungefähr einmal im Monat einen Newsletter rund um agile Themen. Wir erfassen für den Newsletter Deinen Vor- und Nachnamen sowie Deine E-Mail-Adresse. In jedem Newsletter findest Du einen Abmeldelink, mit dem Du Dich aus dem Newsletter wieder austragen kannst. Wir nutzen die Daten nur für den Newsletter, nicht für andere Zwecke.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0