· 

Newsletter | Wie Führung Eure Teams glücklich macht

Moin liebe Leserinnen und Leser,
wir hoffen, dass Ihr gut in 2019 angekommen seid! In diesem Newsletter geht es um relevante Gründe, die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in einem Unternehmen halten sowie die Bedeutung weiblicher Führung.

 

Gute Erkenntnisse beim Lesen!

 

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen blieben in ihrem Job, weil sie dort glücklich sind. Shaun Michael Stone beschreibt im Artikel: "These are the reasons software engineers don´t leave their jobs" sieben Gründe, den Job nicht zu wechseln.

Sieben Gründe, den Arbeitsplatz nicht zu wechseln
  1. Getting along with the manager
  2. My ideas and contributions matter
  3. I have the flexibility to work from home when i need to
  4. My colleagues are friendly and welcoming
  5. The work is interesting and I´m always learning
  6. The work you do is recognized and appreciated by others
  7. You can dress down

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen wünschen sich, dass ihre Arbeit anerkannt und wertgeschätz wird. Diesen Wunsch sieht Judith Andresen in Verbindung mit dem Begriff Human Resources gefährdet. Sie  kommentiert im Blogartikel: "Eine Ressource will ich nicht sein!", wie dieser demotivierend wirkt, indem Menschen als Dinge gesehen werden.

Perspektivisch gibt es in unserer Arbeitswelt bald mehr Maschinen als Menschen, die die Arbeit verrichten, wie Maren Jensen im gleichnamigen Artikel "Maschinen verrichten bald mehr Arbeit als Menschen" beschreibt. Die große Frage ist: Wie wirkt sich das auf unser Glück aus?

Ein guter Kontakt zur Führung ist laut Shaun Michael Stone ein Grund im Job zu verweilen, wie oben bereits erwähnt. Dies gelingt weiblicher Führung intuitiv besser, wie Clemens Haug im Artikel: "Frauen als Chef: Und alle haben mehr Erfolg" zeigt.

Auch in agilen Teams, also selbstorganisiert und eigenverantwortlich arbeiten, ist  Führung eine wichtige Aufgabe. Dr. Anja Mentrup sagt: "Es ist Führungsaufgabe, die Startbedingungen für Selbstorganisation und Eigenverantwortung zu schaffen und dann mit einem wachsamen Auge zu begleiten."

Die BERATUNG JUDITH ANDRESEN bietet ab April 2019 das Intensivtraining "Agile Organisationsentwicklung" an. Baut Eure Fähigkeiten als systemische Coaches, Berater und Beraterinnen aus und lernt, wie Ihr "agil mit agil einführen könnt" Jetzt anmelden!

Agile Coach-Ausbildung
22. Februar 2019
06. Juni 2019


Visualisieren am FlipChart
21. März 2019


Agile Organisationsentwicklung
02.-03. April 2019

 

Agile Coach-Kompaktausbildung
09. Mai 2019

 

Retrospektiven moderieren

24. Mai 2019

22. Oktober 2019

 

Alumnitreffen
24. Mai 2019
19. September 2019
04. November 2019


Liberating Structures
03. Juni 2019

Agiles Basistraining
13. und 14. Juni 2019

Feedbacktraining
20. August 2019


Melde Dich zu unserem Newsletter an.

Wir versenden ungefähr einmal im Monat einen Newsletter rund um agile Themen. Wir erfassen für den Newsletter Deinen Vor- und Nachnamen sowie Deine E-Mail-Adresse. In jedem Newsletter findest Du einen Abmeldelink, mit dem Du Dich aus dem Newsletter wieder austragen kannst. Wir nutzen die Daten nur für den Newsletter, nicht für andere Zwecke.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0